OKTOBERFEST IN HENRICHENBURG

Pünktlich zum Wiesenfest in Bayern wurde um 18.00 Uhr auf Hennemanns Wiese „o zapft“.

Hübsche Madels in Dirndl und fesche Jungs in Lederhosen verwandelten Henrichenburgs Wiesn zu einem bayrischen Augenschmaus.

Unser Bürgermeister Rajko Kravanja hat das Fest eröffnet und Kaiser Hubert hat das Fass angestochen.

Die Band „Lausbuba“ hat es sofort nach Beginn wieder geschafft, die Gäste von den Bänken auf die Bänke zu bekommen.     Wahnsinn!!!!!!!!!

Die Stimmung brach nicht ab, es wurde gesungen und getanzt. Die Tanzfläche war stets überfüllt, so dass im ganzen Zelt an jeder Ecke getanzt und geschunkelt wurde.

Die Verpflegung war gelungen, bei Brezel und Leberkäse schmeckte das Maß Bier umso besser. So wurde bis nach Mitternacht gefeiert.

Es war wieder einmal ein gelungenes Fest.

Im nächsten Jahr heißt es dann wieder: „Schatzi, hol Dein Dirndl raus, wir gehen zum Oktoberfest ins Dorf.