Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

es ist eine andere Zeit, eine ruhige Zeit, es passiert nicht viel, nein gar nichts.

Dieses sind wir nicht gewohnt. Wir sind sonst fast jedes Wochenende im privaten Bereich oder im Schützenleben unterwegs.

Eigentlich könnte man sich wie in einem Science Fiction Film fühlen, aber leider ist es eben eine Tatsache.

 „Das Coronavirus verändert zurzeit das Leben in unserem Land dramatisch. Unsere Vorstellung von Normalität, von öffentlichem Leben, von sozialem Miteinander – all das wird auf die Probe gestellt wie nie zuvor.“ Zitat unserer Kanzlerin.

Wir können nur abwarten was die Zeit ergibt.

Alle Veranstaltungen auf allen Ebenen sind erst einmal aus Vorsichtsmaßnamen bis mindestens Ende April abgesagt.

Was danach passieren wird können wir heute nicht sagen.

Auch erste Termine im Mai, wie der Königsball Brockenscheidt-Leveringhausen sind abgesagt worden.

Was noch abgesagt wird, wie das Biwak aller Schützenvereine der Amtsebene oder die beiden Schützenfeste Oberwiese oder Horneburg, können wir noch nicht sagen.

Wir werden versuchen, die abgesagten Veranstaltungen nachzuholen, z.B. die Generalversammlung und den Kaiserball. Wann und welcher Form muss man dann überlegen.

Wir möchten Euch bitten, alle Vorsichtsmaßnahmen der Regierung einzuhalten, damit wir das nächste Fest, wann immer es auch sein wird, wieder gemeinsam feiern und genießen können.

Der Vorstand wünscht allen Frohe Ostern,

und viel Gesundheit und Durchhaltekraft.

Euer

Udo Beckmann